Berlin - 14. November 2006 - Meistersaal - 10 bis 18 Uhr

Berliner Informationstag: Technik benutzerfreundlich gestalten.

Im Rahmen der internationalen Veranstaltungsreihe World Usability Day

Unter dem Motto "Making life easy" findet am 14. November 2006 der zweite World Usability Day statt. In mehr als 30 Ländern rund um den Globus wird das Thema Usability der Öffentlichkeit bekannt gemacht.

Auch in Berlin werden einen Tag lang Vorträge, Vorführungen und Gespräche mit Experten zu den Themen Benutzerfreundlichkeit und Gebrauchstauglichkeit angeboten.

Weitere Informationen zum Veranstaltungprogramm: Programm Usabilitytag 2006

An wen richtet sich der World Usability Day Berlin?

An alle, zu deren täglicher Arbeit die Planung, Entwicklung, Herstellung, der Verkauf, die Wartung und Schulung interaktiver Produkte gehören:

Was wird auf dem World Usability Day Berlin geboten?

Der World Usability Day demonstriert, wie Produkte und Dienstleistungen benutzerfreundlich und attraktiv gestaltet werden. Unter dem Motto "Integration - Kooperation - Qualifikation" fokussiert die Veranstaltung in Berlin das Thema der Professionalisierung von Usability. Wege zur Qualifikation werden ebenso aufgezeigt wie Kriterien zur Auswahl guter Usabiliy-Dienstleister. Professionals können sich über aktuelle Methoden informieren und Erfahrungen austauschen.

Was kann Usability leisten?

Unsere Arbeits- und Alltagswelt ist durchgängig technisiert: Mobiltelefone, Digitalkameras, Automaten, Office-Programme, Verwaltungssoftware, World Wide Web. Umso wichtiger ist für die Menschen eine intuitive, einfache, effiziente und sichere Bedienung. Benutzerfreundliche Produkte machen Spaß, verhindern Fehler und ersparen unnötige Frustration. Der gezielte Einsatz von Usability ermöglicht solche Produkte.

Usability - zentraler Erfolgsfaktor im Produktmanagement

Nokia-Mobiltelefone sind beliebter als die Produkte anderer Hersteller. Siemens-Mobiltelefone sind inzwischen nicht mehr erhältlich. Wo liegt der Unterschied? Nokia entwickelt konsequent auf die Nutzer hin - vom Funktionsumfang bis zur Interfacegestaltung.

Wem nützt Usability?

Konsumenten und Benutzer erleben weniger Probleme, haben mehr Freude am Gerät und verlieren keine unnötige Zeit. Hersteller erhöhen mit intuitiv bedienbaren Produkten ihren Erfolg und verringern Wartungs- und Supportkosten. Usability ist zum Qualitätsmerkmal und Verkaufsargument geworden.

Informationen zur vorjährigen Veranstaltung: Berliner Usabilitytag 2005